logo
Münster, 15.8.2018
Lettland: Bislang größter Ausbruch der Afrikanischen Schweinepest PDF Druckbutton anzeigen?
Geschrieben von: Udo Bongartz   
Montag, den 06. August 2018 um 00:00 Uhr

In Saldus werden 15.570 Schweine vernichtet

antikes SchweineopferSeit 2014 verbreitet sich die Afrikanische Schweinepest in Lettland. Sie ist für die infizierten Tiere meistens tödlich. Vermutlich brachten Wildschweine die Seuche ins Land. Der Erreger ist äußerst widerstandsfähig, überlebt Transporte in befallenem Fleisch oder Wurst für lange Zeit. Er kann sogar an Kleidung oder Fahrzeugen haften und sich so weiter verbreiten. Wenn die staatlichen Veterinäre diese Krankheit in einem Zucht- oder Mastbetrieb feststellen, werden alle Schweine des betroffenen Bestands, auch die noch Gesunden, getötet oder wie es in der lettischen Sprache treffender heißt: "likvideti", liquidiert. Am 1. August traf diese Krankheit einen der größten lettischen Schweinefarmen. Der Betrieb befindet sich in der westlettischen Kleinstadt Saldus. Die staatlichen Kontrolleure ordneten an, dessen 15.570 Tiere zu töten (mk.gov.lv). In diesem Jahr wurden bereits acht Ausbrüche dieser tückischen Seuche in lettischen Zucht- und Mastbetrieben festgestellt. Nirgends war die Zahl der zu tötenden Tiere bislang so hoch wie in Saldus.

Darstellung eines Schweineopfers in der Antike, Foto: Epidromos Painter - Jastrow (2007), Gemeinfrei, Link

Weiterlesen...
 
Letten kaufen mehr gebrauchte Diesel aus Deutschland PDF Druckbutton anzeigen?
Geschrieben von: Udo Bongartz   
Samstag, den 28. Juli 2018 um 00:00 Uhr

Stickoxide sind in Lettland kein Thema

deutsche Autos in RigaDer deutsche Abgasskandal hat für Lettland Folgen. Autofahrer kaufen hierzulande mehr gebrauchte Dieselautos. Das meldet die Auto Asociacija, der Verband der lettischen Autohändler (autoasociacija.lv). Im ersten Halbjahr 2018 war der typische Gebrauchtwagen ein elf Jahre alter Diesel aus Deutschland. Während die Käufer von Neuwagen Benziner bevorzugen, stehen nun ältere Diesel, die in Deutschland beinahe unverkäuflich sind, auf dem Gelände lettischer Gebrauchtwagenhändler.

Deutsche Autos in Riga, Foto: LP
Weiterlesen...
 
Lettland: Landwirten macht die Trockenheit zu schaffen PDF Druckbutton anzeigen?
Geschrieben von: Udo Bongartz   
Samstag, den 16. Juni 2018 um 00:00 Uhr

Seit Wochen wärmer als in Spanien

Dürre"Sommer, Sonne, Sonnenschein" (youtube.de) - diesen nervtötenden Partygesang einfliegender Touristenhorden mussten bislang die Einwohner an der Costa del Sol oder auf Mallorca ertragen. Der gegrölte Imperativ lautete "Ab in den Süden," doch zukünftig könnte es heißen: "Ab in den Norden." Seit Mai herrschen an der baltischen Ostseeküste mediterrane Temperaturen um die 30 Grad, heißer als mancherorts in Spanien (lsm.lv). Das erfreut die Sonnenhungrigen unter den Balten, wird aber den Landwirten empfindliche Ernteeinbußen bereiten.

Trockener Boden, Foto: Stefan Kühn, CC BY-SA 3.0, Link

Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 17

(C)2006-2011 Lettische Presseschau Impressum || Kontakt ||