logo
Münster, 24.10.2017
YFU bietet Teilstipendien an PDF Druckbutton anzeigen?
Geschrieben von: Administrator   
Donnerstag, den 12. Oktober 2017 um 06:09 Uhr

Als Austauschschüler nach Lettland

Jana Wieser

PR-Text

Schülerinnen und Schüler, die sich für Lettland interessieren, haben jetzt die Möglichkeit, sich für ein Austauschjahr 2018/19 in Lettland zu bewerben. Dort leben sie ein Schuljahr lang in einer Gastfamilie, besuchen die Schule vor Ort und lernen so den lettischen Alltag kennen. Auch die Teilnahme an einem sogenannten „Schwerpunkt-Programm“ ist in Lettland möglich. Dabei belegen die Schüler im Austauschjahr – zusätzlich zum regulären Schulunterricht – weiterführende Kurse, um ihrem Hobby nachzugehen. Zur Auswahl stehen die Bereiche Musik oder Kunst. Bei der Abreise im Sommer 2018 müssen die Jugendlichen zwischen 15 und 18 Jahre alt sein.

Jana Wieser war 2007/08 YFU-Austauschschülerin in Lettland, Foto: www.yfu.de

Organisiert wird das Austauschprogramm von der gemeinnützigen Organisation Deutsches Youth For Understanding Komitee e.V. (YFU), die sich für interkulturelle Bildung und Toleranz einsetzt und mit den Programmen keinerlei finanziellen Gewinn erzielt. Vor, während und nach dem Austausch nehmen die Jugendlichen an ausführlichen Seminaren teil. In Lettland steht ihnen ein persönlicher Betreuer bei allen Fragen zur Seite. Damit die Teilnahme nicht von der finanziellen Situation der Familie abhängt, vergibt YFU jedes Jahr rund 300 einkommensabhängige Teilstipendien. Weitere Informationen zum Lettland-Austausch finden Sie unter www.yfu.de/lettland.

 

Weiterer LP-Artikel zum Thema:

Von der Neugier zur Verbundenheit: Austauschschülerin Jana Wieser in Lettland

 

(C)2006-2011 Lettische Presseschau Impressum || Kontakt ||