logo
Münster, 21.11.2018

Druckbutton anzeigen?

Event-Kalender

Veranstaltung 

Titel:
Daugavpils: Estlands Jahrhundert in Lettland
Wann:
16.11.2018 - 13.01.2019 
Kategorie:
Ausstellungen

Beschreibung

Estlands Jahrhundert in Lettland

Mark-Rothko-Zentrum, Daugavpils, vom 16.11.18 bis 13.1.19

Kenner der Region wissen um die erheblichen sprachlichen, kulturellen und historischen Unterschiede der baltischen Länder. Beispielsweise sprechen Esten und Letten völlig unterschiedliche Sprachen. Allerdings hatten die Balten im letzten Jahrhundert eine gemeinsame Leidensgeschichte, die vom Erringen, Verlieren und Wiedergewinnen nationaler Selbständigkeit geprägt war. Esten unterstützten Letten militärisch, um am Ende des Ersten Weltkriegs einen unabhängigen Staat zu gründen. Das Mark-Rothko-Zentrum erinnert mit dieser Ausstellung an die Gemeinsamkeiten mit dem Nachbarn. Es zitiert in der Ankündigung Inga Haemigi, die Vorsitzende des estnischen Grafikerverbandes ist. Sie freut sich darüber, dass ihre Kollegen sich zusammentaten, um nun in Daugavpils diese Ausstellung zu organisieren. Allerdings bekennt Haemigi, dass sich ihre Kunstsparte in ihrem Land in der Krise befindet und dass nur Exponate älterer Künstler zu sehen sind. Denn in Estland fehlt der Nachwuchs, derzeit gibt es in Lettlands nördlichem Nachbarland keine Grafikstudenten. „Trotzdem empfinde ich große Freude darüber, dass so viele estnische Künstler sich dazu entschlossen haben, an dieser Ausstellung teilzunehmen. In den vergangenen Jahren wäre eine Gemeinschaftsausstellung solcher Art nicht so populär gewesen. Es ist immer leichter und viel interessanter mit der Ausstellung einer kleinen Gruppe zu beginnen, einem Kuratorenprojekt oder einer individuellen Ausstellung. Oft ist es auch eine viel größere Genugtuung seinen persönlichen Gesichtspunkt darzustellen oder auch „den Puls der Gesellschaft“ zu fühlen. Auch wenn das alles mitreißend ist, so bleibt doch eine große Gruppenausstellung etwas einzigartiges und nicht wiederholbares.“


(C)2006-2011 Lettische Presseschau Impressum || Kontakt ||