logo
Münster, 24.10.2017

Druckbutton anzeigen?

Event-Kalender

Veranstaltung 

Titel:
Riga: Tapio Wirkkala
Wann:
13.10.2017 - 05.12.2017 
Kategorie:
Ausstellungen

Beschreibung

Tapio Wirkkala. Dzeja stiklā, porcelānā un sudrabā – Im Glas, Porzellan und Silber der Poesie

Museum für dekorative Kunst und Design, Skarnu iela 10/20, Riga, vom 13.10. bis 5.12.2017

In diesem Jahr feiern die Finnen das, was den Letten ab Neujahr noch bevorsteht: Das hundertjährige Jubiläum der staatlichen Unabhängigkeit. Kuratorin Uta Lauren präsentiert aus diesem Anlass in Kooperation mit der finnischen Botschaft diese Werkschau. Tapio Wirkkala, der 1915 in Hanko geboren wurde und 1985 in Helsinki starb, gilt als finnische “Design-Ikone”, der moderne Gebrauchsformen mit künstlerischem Ausdruck maßgeblich geprägt hat. Mit seinen kreativen Einfällen erreichte er, dass die Glasfabrik Iittala Fabrikkunst produzieren konnte. Er entwarf eine Wodkaflasche, im Auftrag von Finnair ein Set von Küchengläsern, er kreierte die Vasen Chantarelle und Ovalis und das Service Tapio. Wirkkala war ein international anerkannter Künstler. Im Auftrag der italienischen Glasfabrik Venini gestaltete er 1966 eine Kollektion für die Biennale von Venedig. Zwei Jahre zuvor waren von ihm Werke auf der Kasseler Documenta III zu sehen gewesen. Sein Service Century ist in der Dauerausstellung des Pariser Centre Pompidou zu betrachten. Wirkkala arbeitete auch mit der deutschen Porzellanmanufaktur Rosenthal mehr als 30 Jahre lang zusammen. 1968 erhielt Wirkkala für das Rosenthal-Porzellan Rotunda die Medaglia d'Oro. Der Besucher kann im Rigaer Designmuseum annähernd 500 Gegenstände betrachten, die zwischen den 40er und 80er Jahren in Iittalla, in der Silberschmiede Kultakeskus Oy und in Rosenthal entstanden sind.


(C)2006-2011 Lettische Presseschau Impressum || Kontakt ||